Potenzialanalyse – Berufsfelderkundungen Klasse 8

1. Allgemeine Informationen

„Das Standardelement Berufsfelderkundung (BFE) liefert den Jugendlichen Impulse, realistische Vorstellungen über die Berufswelt und die eigenen Fähigkeiten und Interessen zu entwickeln. Der erste praxisnahe Einblick in berufliche Arbeitsabläufe dient dazu, eine reflektierte, an den individuellen Fähigkeiten und Neigungen der SchülerInnen ausgerichtete Auswahl eines Betriebspraktikums zu fördern. Sie knüpft idealerweise an die Erkenntnisse aus der Potenzialanalyse an und hilft den Jugendlichen, sich bewusst für ein Berufsfeld im Schülerbetriebspraktikum (während der Einführungsphase) zu entscheiden.

Die Berufsfelderkundung in Betrieben dient Jugendlichen insbesondere dazu, unmittelbare Einblicke in einen Betrieb und in betriebliche Arbeitsabläufe zu ermöglichen, im jeweiligen Berufsfeld einen ersten Eindruck von den Ausbildungs- und Arbeitsanforderungen zu gewinnen, sowie Hinweise auf spätere Ausbildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten zu erhalten.“

1 Quelle: http://www.berufsorientierung-nrw.de/standardelemente/praxisphasen/berufsfelder-erkunden/index.html - Berufsfelderkundung - Konkretisierung

2 Runderlass des Ministeriums für Schule und Weiterbildung zur Berufs- und Studienorientierung vom 07.09.2016

2. Ziele und inhaltliche Anforderungen

Berufsfelderkundungen

- sind verbindlicher Bestandteil der Berufs- und Studienorientierung im Jahrgang 8

-stellen eine Vertiefung der Berufsorientierung in betrieblichen oder betriebsnahen  Kontexten dar

- gehen von den individuellen Erkenntnissen der Potenzialanalyse aus

- erproben praktische und fachliche Tätigkeiten und Kompetenzen, Arbeitshaltung sowie soziale und persönliche Kompetenzen

3. Ablauf und Termine Potenzialanalyse

  1. Einverständniserklärung: Rückmeldung über die Klassenleitungen
  2. Teilnahme an der Potenzialanalyse
  3. Auswertungsgesprächen

4. Zielgruppe

Alle SchülerInnen des 8. Jahrgangs in allen allgemeinbildenden Schulen erkunden praxisnah drei verschiedene Berufsfelder an drei Tagen (7.2/3.7/4.7.2019). Die Berufsfelder sollten in Anlehnung an die Potenzialanalyse ausgewählt werden, um diese in der Berufspraxis zu erfahren. Diese können selbstständig ausgewählt werden oder aber in Verknüpfung mit dem BFE-Portal im Politikunterricht festgelegt werden.

Weitere Informationen zum BFE-PORTAL folgen.

5. Zeitlicher Rahmen und Termine

Dauer: Richtwert bis zu einem Schultag (ca. 6 Stunden)

Die Berufsfelderkundungtage am Franken-Gymnasium finden am

7.2.19 (Donnerstag)/ 3.7.19 (Mittwoch) und 4.7.2019 (Donnerstag) statt.

Bitte nehmen Sie bei Rückfragen mit mir Kontakt auf: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mit freundlichen Grüßen Eva Schweikert